Produkte

IMP bietet Softwareprodukte für verschiedene Bereiche der Transfusionsmedizin

Blutspende

Langjährige Erfahrung im Bereich der Transfusionsmedizin zeichnet IMP aus. Das Eurolab Blutspende-Informations- und Dokumentationssystem setzt den Standard für die Konformität mit dem Arzneimittelgesetz. Ergänzt um das optionale Eurolab-Blutdepot bietet die Softwarefamilie excellente und zuverlässige Lösungen für transfusionsmedizinische Einrichtungen jeder Größe, seien es Krankenhaus-Blutbanken, überregionale Spendedienste oder Universitätskliniken. Als optimale Lösung für Eigenblutspende unterstützt das Modul Eurolab-Eigenblutspende das medizinische Personal bei der Erfüllung der umfangreichen Kontroll- und Dokumentationspflichten.

IMP ist erfahren in der Validierung von transfusionsmedizinischen Systemen. In diesem Bereich erhalten Sie von uns optimale Unterstützung.

 

Stammzellspende

Die Eurolab Stammzellspende wurde in Zusammenarbeit mit führenden universitären Institiuten in Deutschland entwickelt. Das System erfüllt die Vorgaben des Arzneimittelgesetztes und unterstützt die Arbeitsweise des Personals optimal. Als innovatives Unternehmen passen wir das System den neuen Arbeitsweisen und neuen Labortechniken an.

 

HLA-Labor

HLA-Labor Die speziellen Anforderungen des HLA-Labors werden mit dem Eurolab HLA-Informations-System erfüllt. Ergänzt um ein optionales Probenlager werden alle Workflows und Notationen eines modernen HLA-Labors unterstützt.

 

Gewebebank

Die Eurolab Gewebebank: Von der Probengewinnung, Eingangskontrolle, Präparation, Freigabe und Lagerung werden alle Arbeitsgänge einer Gewebank excellent unterstützt. Auch die korrekte und standardkonforme Etikettierung der Proben ist selbstverständlich gewährleistet.Das integrierte Probenlager unterstützt bei der Verwaltung von Proben und Präparaten.

 

Gewebe Etikettierung

In Zusammenarbeit mit dem Eurocode IBLS haben wir die Eurocode-Etikettiersoftware entwickelt, welches die gesetzlich geforderten Eurocode-Etiketten für Gewebezubereitungen erstellt. So kann jede Gewebebank auf einfache Weise die gesetzlichen Vorgaben an die Kennzeichnung ihrer Gewebeprodukte erfüllen.
Das Eurocode-Etikettierprogramm steht in einer Spezialversionen für Femurköpfe (in Zusammenarbeit mit der Firma TELOS) und für Hornhäute zur Verfügung.