IMP::Blutdepot

Als Ergänzung zur IMP::Blutspende steht mit IMP::Blutdepot ein integriertes Empfängermodul zur Verfügung. Zur Durchführung von Blutgruppenbestimmungen und Verträglichkeitsproben ist ein Labormodul enthalten, welches einer "großen" Labor-EDV in nichts nachsteht.

Schnittstellen zum KIS übernehmen Patientendaten, eine eigene Clearing-Funktion erkennt auch Patienten wieder, die im KIS nicht zugeordnet wurden. Aufträge können online übernommen und Befunde online an andere Systeme übergeben werden. Mit dem ixserv ITS-Modul steht zusätzlich eine Funktion zur direkten Auskunft über bereitgestellte Konserven und zur Transfusionsdokumentation auf den Stationen zur Verfügung, welche sich in Ihr KIS integriert.

 

Die zuverlässige Verwaltung, Reservierung und Ausgabe von Blutkonserven und anderen Blutprodukten.
Was in der automatischen Registrierung und vollständigen Chargendokumentation aller eingehenden Produkte beginnt, setzt IMP::Blutdepot während des gesamten Handlings und darüber hinaus fort.
Das integrierte Statistikpaket des Systems automatisiert zum Beispiel auch den jährlichen Verwendungsnachweis bei Ihrer Aufsichtsbehörde und bietet Ihnen die Möglichkeit eines vollständigen und langjährigen Rückblick über alle Präparate, die Ihre Blutbank durchlaufen haben. So reduziert IMP::Blutdepot Ihren zusätzlichen Verwaltungsaufwand auf ein Minimum. Und selbstverständlich dürfen Sie erwarten, dass IMP::Blutdepot mit anwenderfreundlichen Windows-oberflächen alle Arbeitsabläufe Ihrer Blutbank effektiv unterstützt und sich dabei an Ihre Organisationsstruktur anpasst, den Einsatz von Barcode- und Beleglesern, sowie Onlineanalytik von Kreuzproben und weitergehenden Untersuchungen inbegriffen.

Weil sich Ihre Arbeit lohnen soll

Kosteneffizienz ist heute die Grundlage jeder Einrichtung im Gesundheitswesen. Ein wichtiger Aspekt, der ebenfalls in die Entwicklung von IMP::Blutdepot eingeflossen ist und die Kompetenzen der Anwendung abrundet.
Dank seiner lückenlosen Leistungserfassung, die jeden Ihrer Vorgänge registriert, sowie den hilfreichen Hinweisen für eine optimale Organisation wächst IMP::Blutdepot zu einer sinnvollen Ergänzung Ihrer IT-Landschaft.
Und durch die breitgefächerte Kommunikationsfähigkeit mit nahezu jeder Verwaltungssoftware im medizinischen EDV-Bereich sorgt IMP::Blutdepot dafür, dass Ihre Arbeit stets nach den geltenden Gebührensätzen entlohnt wird.